Jörg Hafemeyer

Jörg Hafemeyer


Veranstaltungen

Jörg Hafemeyer
Delikatessen von der Wiese
am 27.04.2019
Jörg Hafemeyer
Riedweg 1a · 82346 Andechs

Im Frühling mit Korb und Schere den Wildkräutern auf der Spur, besonders dem beliebten Bärlauch. Mit allen Sinnen die Natur erleben! Wildpfanzen näher kennen lernen, sehen, riechen, pflücken und probieren. Hierfür werden Sie gar nicht weit gehen müssen, denn die Natur ist voll von unbeachteten Köstlichkeiten. Knoblauchsraukenbaguette oder Bärlauch-Pizza genießen, einen Kräutercocktail probieren und feststellen, dass frittierte Bärlauchblätter einfach guad schmecken! Außerdem will ich Sie überzeugen, dass es eigentlich gar kein echtes „Un-Kraut“ gibt! Gönnen Sie sich dieses Erlebnis und finden Sie heraus, wie Sie Ihren Speiseplan genussvoll mit heimischen Kräutern bereichern können! Für Zuhause bekommt jeder Teilnehmer ein Rezeptblatt und ein Mitbringsel.

Kontaktdaten

Gisela Hafemeyer
Riedweg 1a
82346 Andechs
Telefon: 08152 2664
E-Mail: hafemeyer@gmx.net
www.kraeuterstadl.de

Jörg Hafemeyer
Wildkräuter entdecken – in Zusammenarbeit mit der „Solidargemeinschaft STARNBERGER LAND“
am 18.05.2019
Jörg Hafemeyer
Riedweg 1a · 82346 Andechs

Sie wollen ganz frischen Salat? Ja dann gehen Sie mit auf die Wiese um guade schmackhafte Wildkräuter zu pflücken. Aus Blättern und Blüten entstehen hervorragende Schmankerl. „Sehen, riechen, pflücken und genießen“ ist das Ziel unseres Ausflugs. Unseren Gaumen wollen wir mit Kräuterbroten, Obstsalat mit Blütensahne, Brennnesselchips und noch vielem mehr erfreuen. Zum Kochen verwenden wir die guten regionalen UNSER LAND Produkte. Gönnen Sie sich diesen Ausflug und finden Sie neue Anregungen für Ihren Menükarte daheim. Für Zuhause bekommt jeder Teilnehmer ein Rezeptblatt und ein Mitbringsel.Anmeldung bis spätestens 1 Tag vorher.Kräuterpädagogin Gisela Hafemeyer freut sich auf Ihr kommen.

Kontaktdaten

Gisela Hafemeyer
Riedweg 1a
82346 Andechs
Telefon: 08152 2664
E-Mail: hafemeyer@gmx.net
www.kraeuterstadl.de

Jörg Hafemeyer
Lagerfeuerküche mit Kräuterkunde
am 25.05.2019
Jörg Hafemeyer
Riedweg 1a · 82346 Andechs

Das Feuer ist seit Menschengedenken ein Lebensmittelpunkt: Wärmelieferant und eine tolle Möglichkeit, Essen zuzubereiten. Das Kochen auf dem Lagerfeuer übt daher seine ganz eigene Faszination auf uns aus. Zusammen wird ein Feuer entfacht, auf dem wir mit ausgewählten Zutaten gemeinsam, über den Tag verteilt – Frühstück, Mittagessen, Abendessen – mehrere Gerichte zubereiten. Zwischendrin versorgen wir uns bei einer Kräuterführung mit frischen Delikatessen von der Wiese, die wir ebenfalls gleich in unserer Outdoor-Küche verwerten. Wir kochen, braten, backen mit dem Dutch Oven, der Eisenpfanne und direkt auf der Glut. Es gibt reichlich zum Naschen und Probieren wie z.B. Rosettenbrot mit Wildkräutern, Gemüse-Hähncheneintopf, Lachs am Brett, Gemüse auf der Glut u.v.m..Für Zuhause bekommt jeder Teilnehmer eine Rezeptsammlung.Kräuterpädagogin Gisela Hafemeyer freut sich auf Ihr kommen.Anmeldung über die VHS OberhachingTel.: 089/159238370 oder info@oberhaching.de Treffpunkt: Am Hof von Familie Hafemeyer in Frieding, Riedweg 1a.

Kontaktdaten

Gisela Hafemeyer
Riedweg 1a
82346 Andechs
Telefon: 08152 2664
E-Mail: hafemeyer@gmx.net
www.kraeuterstadl.de

Produkte & Dienstleistungen


Angebote für Schulklassen

  • Programm Erlebnis Bauernhof

Führungen & Verkostungen

  • Kräuterführungen

Kurse, Workshops & Seminare

  • Vorträge

Fette Schriftstärke = aus eigener Produktion , Normale Schriftstärke = Zukauf/Vertrieb. Produktverfügbarkeit nach Angebot und Saison

Kontaktdaten


Ansprechpartner Gisela Hafemeyer
Riedweg 1a
82346 Andechs
Telefon: 08152 2664
E-Mail: hafemeyer@gmx.net
www.kraeuterstadl.de

Über uns


Mein Name ist Gisela Hafemeyer, ich bin mit Jörg Hafemeyer verheiratet, und wir haben zwei erwachsene Kinder. Im Nebenerwerb bewirtschaften wir den elterlichen Bauernhof. Vor unseren Kindern war ich als Dorfhelferin in den Landkreisen Freising und Starnberg tätig.

Die Pflanzen um uns herum haben mich schon immer interessiert, doch war nie genug Zeit vorhanden mich mit ihnen näher befassen zu können. Seit 2003 haben wir auf dem Hof nur noch Jungtiere und sind dadurch kein Milch liefernder Betrieb mehr, nun hatte ich endlich mehr Zeit. 
Deshalb nahm ich an einer Fortbildung zur Kräuterpädagogin an der Landwirtschaftsschule Weilheim mit der Gundermannschule teil, später an einer Fortbildung zur Gartenbäuerin. Und nun stellte ich fest, dass mich die Natur immer mehr fesselt, denn es ist ein unerschöpfliches Thema und ich habe nur an der Oberfläche gekratzt.
Und diesen Spaß und diese Freude, die ich an den Pflanzen habe, möchte ich gerne an andere weitergeben!
Inzwischen habe ich mich auch zur Erlebnisbäuerin "Lernort Bauernhof" weitergebildet, denn das Wissen woher unsere Lebensmittel kommen, geht leider immer mehr verloren.

Als Erlebnisbäuerin und Kräuterpädagogin will ich Wissen mal anders vermitteln. Raus aus der Schule zu uns auf den Hof. Selbst mitanpacken.

Das Thema meines Programms als Erlebnisbäuerin lautet:

"Vom Acker und Gemüsegarten auf’s Brot"

"Schule auf der Streuobstwiese"

und richtet sich an Kinder im Schulalter.

Das Thema meines Programms als Kräuterpädagogin lautet:

„Das Reich der Wildkräuter auf der Wiese entdecken“

und eignet sich für alle Altersstufen.

Termine und Preise nach Absprache.

Auch Wunschtermine z.B. für eine Geburtstagsfeier sind möglich.

Weitere Informationen unter www.kraeuterstadl.de

Zertifikate und Initiativen


Anbieter in der Nähe