Frau mit Laptop, am Tisch sitzend
Sei auf dem aktuellen Stand - mit hilfreichen Informationen zu regionalen Themen.

Die Erdbeersaison beginnt!

Aber was für eine Frucht ist die Erdbeere? Zapfen, Beere oder Nuss?

Nun ist es endlich sonnig warm, Flora und Fauna erfreuen sich und alles blüht und summt. Schon etwas vor dem kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni 2019 können die ersten köstlich saftigen roten Früchte genossen werden, die Erdbeeren.

Die Erdbeere ist weder Zapfen noch Beere, sie gehört zu den Rosengewächsen und bringt Sammelnussfrüchte hervor. Die kleinen gelblichen Kerne an der roten Oberfläche der Erdbeere sind die Nüsschen.

In Bayern werden auf über 1.500 Hektar Erdbeeren angebaut (Agrarmärkte 2018, LfL), diese werden sowohl für den Handel geerntet als auch auf Selbst-Pflück-Anlagen angeboten. Frisch gepflückte Erdbeeren aus eigener Hand, die gerade noch Sonnenstrahlen getankt haben, sind ein Genuss!

Finden Sie Erdbeeren direkt in Ihrer Nähe!

 

Gerade gepflückt und im Handumdrehen zu einem sommerlichen Nachtisch verwandelt!

Unsere Konditormeisterin M. Machinek empfiehlt einen Erdbeer-Käsekuchen „Kuchen ohne Backen“!

 

Bildnachweis: LfL