Frau mit Laptop, am Tisch sitzend
Sei auf dem aktuellen Stand - mit hilfreichen Informationen zu regionalen Themen.

Im Allgäu steht die Ziege im Mittelpunkt

Kuhweiden, schneebedeckte Berggipfel, Schloß Neuschwanstein und Allgäuer Emmentaler – so dürfte das Allgäu jedem ein Begriff sein. Aber Ziegen und Allgäu?

Tatsächlich stehen hier aber nicht nur Milchkühe auf der Weide, einige der Betriebe halten zur Milchproduktion auch Ziegen. Während sich Ziegenmilchprodukte zunehmender Beliebtheit erfreuen, finden Kitze allerdings kaum Absatz auf dem heimischen Markt und werden größtenteils ins Ausland verkauft. Dabei gilt das Fleisch von Jungziegen als Geheimtipp unter Feinschmeckern und überzeugt mit feinem Geschmack und mildem Aroma.

Um die Bekanntheit dieser Delikatesse zu steigern und zu gewährleisten, dass die im Allgäu geborenen Kitze auch in der regionalen Wertschöpfungskette verbleiben, entwickelte die LfL zusammen mit der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten die Aktion „Allgoiß“ – zusammengesetzt aus Allgäu und Goiß.

Von Freitag, dem 8. Juni, bis einschließlich Sonntag, den 23. Juni 2019, bieten sechs Gastronomen im Allgäu Gerichte mit Ziegenfleisch aus der Region an, um den Verbraucher mit dem zarten Fleisch vertraut zu machen. Im Herbst soll der zweite Teil der Aktion folgen.

Alle Infos zur Veranstaltung und dem Projekt finden Sie hier.

 

Bildnachweis: LfL