Das "Ohne GenTechnik" Siegel

Das "Ohne GenTechnik" Siegel


Tätigkeitsregionen


Kontaktdaten


Ansprechpartner Alexander Hissting
Chausseestr. 8/F
10115 Berlin
Telefon: 030 78890682
E-Mail: info@ohnegentechnik.org
www.ohnegentechnik.org
Tätigkeitsgebiet
Regierungsbezirke: Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern, Oberfranken, Oberpfalz, Schwaben, Unterfranken;

Über uns


Das einheitliche Siegel "Ohne GenTechnik" gibt Orientierung und die Sicherheit, dass in den so gekennzeichneten Lebensmitteln keine gentechnisch veränderten Bestandteile vorhanden sind und in der Tierfütterung für die Produktion von Milch, Eiern und Fleisch innerhalb strenger Fristen gentechnisch unveränderte Futterpflanzen eingesetzt wurden.

Jedes Unternehmen, das die gesetzliche Voraussetzung für eine "Ohne Gentechnik"-Kennzeichnung und die spezifischen Siegelnutzungsregeln des Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) erfüllt kann auf Antrag das einheitliche "Ohne GenTechnik" Logo zur Kennzeichnung von Lebensmitteln nutzen. Die rechtliche Grundlage bildet das EG-Gentechnik-Durchführungsgesetz (EGGenTDurchfG).

Um die Erlangung der Lizenz beim VLOG zu beantragen, füllen interessierte Unternehmen einen entsprechenden Antrag und Fragebogen aus. Die Vergabe des Nutzungsrechts wurde dem VLOG vertraglich exklusiv übertragen. Der VLOG prüft daraufhin, ob die Einhaltung der "Ohne Gentechnik" Regeln plausibel ist. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entwickelte Siegel ist als Marke geschützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ohnegentechnik.org.

Unsere Mitglieder